Beschreibung

Jedes Jahr feiern wir am 11. November Sankt Martin. Damit sind verschiedene Bräuche verbunden, die an den heiligen Martin von Tours erinnern sollen. In einer kalten Winternacht soll er seinen Mantel mit einem Bettler geteilt haben. Das Licht tragen die Kinder mit ihren Laternen in den kalten Winter hinein. Warum allerdings traditionell Gans gegessen wird, darum ranken sich verschiedene Mythen. Vermutlich wurde an diesem Tag die Lehnspflicht fällig, die häufig in einer Gans bestand. Wie auch immer: Die Martinsgans ist der erste Höhepunkt in der Gänsesaison. Unter der fachkundigen Anleitung von Stephan Kneucker lernen Sie alle entscheidenden Tricks, damit auch Ihre Gänsesaison gelingt.

Menü
Gebratene Gänseleber mit Feldsalat und Kartoffel-Speck-Vinaigrette
Die ganze Gans mit Knödeln, Rotkohl, Maronen und Bratapfel
Zimtparfait mit Kirschragout

Event-Details

Verfügbarkeit:4
Reservierungen Bis:13/12/2018 17:00
Beginnt am:13/12/2018 18:00
Endet am:13/12/2018 22:00

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden

Wo Sie uns finden

Mintrops Kochschule

Steile Str. 46
45149 Essen

Kontakt

+49 0201-4386-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok